Counter Ahri

Counter Ahri

Mester counter Ahri

Schwach gegen

Counter Swain Counter Kassadin
Counter Illaoi Counter Malzahar
Counter Talon Counter Veigar
Stark gegen

Counter Aurelion Sol Counter Orianna
Counter Ivern Counter Gragas
Counter Kai'Sa Counter Nunu

Tipps für Ahri

Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen; um gegen einen Ahri zu spielen, einen der meistbenutzten Champions in der Mittellinie in League of Legends; dieser agile AP-Schadenskiller kann zu Beginn eines Teamkampfes viel Schaden anrichten, was mehr als nur eine Frage aufwirft, wie man es gegen einen Ahri macht.

Wenn es um Ahri geht, sollten Sie verstehen, dass sie mächtige Kombos hat, die viel Schaden anrichten können, so dass Ihre erste Verteidigungslinie immer die Schergen sein sollten, was es diesem Zauberer schwer machen wird, irgendeine ihrer Kombinationen mit Ihnen zu verbinden. Denken Sie daran, dass Ihr “E”, genannt “hechizar”, einen Kuss wirft, der Ihren Charakter und damit Ihre anderen Kräfte verbindet.

Ein weiterer Punkt, den Sie im Auge behalten sollten, ist Ihr “geistiger Drang” nach “R”; damit können Sie dreimal in die von Ihnen gewünschte Richtung starten und sich an der von Ihnen gewünschten Stelle positionieren. Dieses “R” ist jedoch eine zweischneidige Waffe, da der Champion durch den Verzehr der Ultima ratio sehr anfällig für Angriffe ist, und es ist der beste Moment, alles mitzumachen und sie zu erledigen. Ich empfehle, die folgenden Champions einzusetzen, um sich einen beträchtlichen Vorteil zu verschaffen; gegen den 9-schwänzigen Fuchs.

Elemente, die kontern Ahri

Mit diesen Champions werden Sie einen Vorteil haben, wenn Sie gegen Ahri antreten; natürlich sollten Sie Ihre Fähigkeiten mit diesen Champions und die Ihres Gegners berücksichtigen, da viele Spieler unterschiedliche Taktiken oder Spielstile entwickeln, wenn sie gegen einen Konter spielen.

LeBlanc

Dieser Champion kann für einen Ahri eines der größten Ärgernisse sein; LeBlanc, mit seiner großen Beweglichkeit ist ein schwer zu treffendes Ziel, außerdem kann man leicht zwischen seinen Schergen angreifen, wodurch man in den meisten Angriffsaustauschen gewinnen kann.

Beachten Sie, dass Sie bei diesem Champion einen gestreiften Ahri behalten; das bedeutet, dass Sie Ihre verzogene Linie beibehalten müssen, um Überraschungen oder einen unerwarteten Gankeo zu vermeiden, der die Linie verkomplizieren oder Ihren Vorteil verlieren kann.

Swain

Im Gegensatz zum Buch, das Kämpfe auf den ersten Stufen beginnen kann; Swain hat diesen Vorteil gegen Ahri nicht, aber nachdem er die ersten Stufen seines Champions überwunden hat, verwandelt er sich in einen AP-Panzer, der schwer zu töten ist; so sehr, dass ein Ahri die Hilfe seines Teams und wahrscheinlich einen Ignite brauchen wird, um ihn töten zu können.

Yasuo

Diese Option empfiehlt sich für Personen, die mit Yasuo zu spielen wissen; für eine Ahri ist es schwierig, ihre Combo mit der “Windwand” zu verbinden, die sie jederzeit schützt, außerdem bietet das “E”, genannt “scharfes Blatt”, dieser Meisterin große Beweglichkeit. So viel, um Ahri in die Unendlichkeit und darüber hinaus zu folgen, um ihr zu entkommen. Der Einsatz der feindlichen Schergen ist klar.

Malzahar

Dieser Champion könnte als der einfachste auf der Liste angesehen werden; da er nicht so viel Geschicklichkeit erfordert wie ein Buch oder Yasuo, ist seine erste Verteidigung seine mächtige passive “Veränderung der Leere”, die es ihm erlaubt, die erste vom Gegner geworfene Kraft zu vermeiden, was die Art und Weise, in der Ahri seine Combos verbindet, insbesondere den “hechizerischen”, stark erschweren würde.

Aber Malzahar verlässt sich nicht nur auf seine Passivität, um jede Konfrontation gegen Ahri zu gewinnen, er hat auch ein “R”, genannt die “Höllenklammer”, die das “R” der Fuchsin direkt zählt und sie für 2,5 Sek. an der Flucht hindert. Wenn Sie Ihre Kräfte gut einsetzen, können Sie Ihre Gegnerin mit einer guten Kombination ausschalten, bevor sie entkommt.

Elemente, die kontern Ahri

Ahri ist ein sehr kompletter Champion; er kann leicht mit seinem “Q” kämpfen, leidenschaftliche gegnerische Combos mit seinem “E” verbinden und sich mit seinem “R” während eines Spiels oder Teamkampfes sehr gut bewegen. Positionieren Sie sich also immer hinter Ihren Schergen, um Ihre Kombos zu vermeiden; außerdem sollten Sie sich bewusst sein, wann Sie Ihr “R” benutzen oder nicht; um zu wissen, wann es an der Zeit ist, Sie anzugreifen und Sie ein für alle Mal zu eliminieren, empfehlen wir Ihnen, einige der folgenden Punkte zu verwenden, um Ihren Vorteil weiter zu verbessern.

Mercurio-Stiefel

Die Quecksilberstiefel zu bewaffnen wird einen magischen Widerstand bieten; damit die Kräfte nicht so viel Schaden anrichten, aber nicht nur das, er erinnert sich auch an sein Passiv “, das die Dauer der Betäubung, die Langsamkeit, die Provokationen ” um 30% reduziert, was die Wirkung des “E” von Ahri vermindern wird.

Sorbemaleficios

Wenn Ihr Charakter AD-Schaden ist, berücksichtigen Sie dieses Ziel, das einen Schild gewährt, der magischen Schaden absorbiert, was es Ihnen erlaubt, Ihren Konfrontationen gegen diesen MID-Zauberer ein wenig mehr zu widerstehen.

Schleier der Todesfee

Objekte der Liga der LegendenDas wäre das Objekt, das einen Ahri am meisten irritieren könnte; der Schleier der Todesfee gewährt einen Zauberschild, der die erste feindliche Fähigkeit blockiert, was es für den Ahri sehr schwierig macht, leicht hechizizarte.

Anpassungsfähiges Jelmo

wie der Schleier der Todesfee; “er gewährt einen Zauberschild, der die erste feindliche Fähigkeit blockiert”, aber mit dem Unterschied, dass er Widerstand gegen Magie und Leben bietet, eine bessere Option für Champions, die keine AP benötigen.

Die besten Sprüche gegen einen Ahri

Sie haben zwei Möglichkeiten, wenn Sie einer Ahri gegenüberstehen; töten Sie sie, bevor sie entkommt, mit einer guten “Entzünden kann Ihnen dabei helfen”-Kombination; oder ertragen Sie Ihre Kombination von Angriffen, bis Sie nicht mit Ihrer ulti “die Barriere kann Ihnen diesen Atem geben” entkommen können, um Ihr Leben zu beenden.

Ich empfehle die folgenden Leitfäden:

Wenn Ahri wie ein langweiliger und schwer zu besiegender Champion wirkt, möchte er wahrscheinlich lernen, wie man gegen andere Champions der Mittellinie wie Yasuo oder Zed kämpft, zwei Figuren der Mittellinie, die schwer zu besiegen sind und die ihre Spiele alleine tragen können, wenn sie nicht wissen, wie man gut spielt.

Counters verwandte: